Allgemeine Lieferbedingungen

Unsere Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB) haben sich geändert

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den wesentlichen Änderungen der neuen Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB):

Die Bestimmungen zu den Lieferentgelten und zu deren Anpassung in den Punkten 6. und 7. ALB wurden neu geregelt und in Punkt 8. ALB detaillierte Informationen für Kunden aufgenommen, deren Verbrauchsstelle mit einem intelligenten Messgerät (Smart Meter) ausgestattet ist. In Punkt 13. ALB ändert sich die Widerspruchsfrist für künftige Anpassungen der Lieferbedingungen und in Punkt 16. ALB wurden die Regelungen zur Produktinformation/Werbung angepasst.

In Bezug auf die neuen Regelungen zur Anpassung der Energiepreise für Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gemäß dem neuen Punkt 7.2. ALB dürfen wir Sie wie folgt informieren:

  • Erstmaliger Ausgangswert für zukünftige Erhöhungen der Arbeits- und Leistungspreise (Punkt 7.2.1.b ALB) ist der Durchschnitt der 14 Indexwerte des gewichteten Österreichischen Strompreisindex (ÖSPI) für die Monate August 2017 bis September 2018. Dieser Durchschnittswert lautet: 65,33. Eine Detailinformation zur Berechnung des ÖSPI finden Sie hier. Die aktuellen ÖSPI-Monatswerte werden zudem auf der Website der Österreichischen Energieagentur – Austrian Energy Agency veröffentlicht.
  • Erstmaliger Ausgangswert für zukünftige Erhöhungen des Grundpreises (Punkt 7.2.2.b ALB) ist der Indexwert des Österreichischen Verbraucherpreisindex 2015 (VPI) für den Monat Juli 2018 (Indexwert: 104,9). Die Indexwerte des VPI finden Sie auf der Website der Statistik Austria.

Die Dokumente zum Download:

Allgemeine Lieferbedingungen NEU

Allgemeine Lieferbedingungen Veränderungen

Allgemeine Lieferbedingungen ALT

scroll up