Entgeltanpassung

Entgeltanpassung

Unsere Entgeltanpassungen werden in Punkt 7. der Allgemeinen Lieferbedingungen Elektrische Energie (ALB) detailliert beschrieben. Um Ihnen maximale Transparenz zu gewährleisten, orientiert sich die Erhöhung der Arbeits- und Leistungspreise am Österreichischen Strompreisindex (Punkt 7.2.1. ALB) bzw. die Erhöhung der Grundpreise am Verbraucherpreisindex 2015 (Punkt 7.2.2. ALB).

Sie werden vor Vertragsabschluss über die zugrunde liegenden Ausgangswerte (unter zusätzlicher Information zum Berechnungszeitraum und zu den Indexwerten) informiert. Bitte beachten Sie, dass den Ausgangswerten Indexwerte zugrunde liegen, welche vor Vertragsabschluss veröffentlicht wurden und dass bei der nächsten Preiserhöhung somit auch vor Vertragsabschluss liegende Indexsteigerungen berücksichtigt werden können.

Nachstehend finden Sie die Details zu den der Entgeltanpassung zu Grunde liegenden Ausgangswerten.

Ausgangswert für zukünftige Erhöhungen der Arbeits- und Leistungspreise (Punkt 7.2.1. ALB)

Indexwerte ÖSPI (gewichtet) November 2018 bis Dezember 2019

MonatWert
November 201885,32
Dezember 201887,96
Jänner 201991,83
Februar 201995,68
März 201997,79
April 201999,59
Mai 2019100,90
Juni 2019101,33
Juli 2019101,86
August 2019100,73
September 2019100,10
Oktober 201999,35
November 201998,33
Dezember 201999,36
Summe der angeführten Werte1.360,13
Anzahl der Einzelwerte14
Durchschnittswert*97,15

*Division der Summe aller Werte durch die Anzahl der Einzelwerte; 1.360,13 : 14 = 97,15

Die einzelnen Indexwerte des ÖSPI finden Sie auf der Website der Österreichischen Energieagentur - Austrian Energy Agency.

 

Ausgangswert für zukünftige Erhöhungen der Grundpreise (Punkt 7.2.2. ALB)

Indexwert Verbraucherpreisindex 2015 (VPI 2015) für Juli 2018: 104,9

Die einzelnen Indexwerte des VPI 2015 finden Sie auf der Website der Statistik Austria.

scroll up